Urlaubsreise Galapagos Inseln

Kreuzfahrt Galapagos A2 - 5 Tage

Urlaubsreise Galapagos: Schnorcheln vor Las Tintoreras
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 3399 € pro Person

Kreuzfahrt Galapagos A2

 

Highlights

  • 8 Inseln
  • Viele Ausflüge & Tierbeobchtungen
  • Vulkanwanderungen
  • Vollpension an Bord
  • kleine Yacht (max. 16 Personen)
  • englischsprachige Reiseleitung
  • ab 1 Teilnehmer buchbar


5-tägige, exklusive Kreuzfahrt im Naturparadies Galapagos: 5 Inseln, viele Ausflüge und Wanderungen. Beobachten sie Riesenschildkröten, Seelöwen, Pinguine, Land- und Seeechsen und den seltenen Galapagosalbatros in freier Wildbahn. Und genießen Sie das Leben an Bord: mit erlesenen Speisen und perfektem Service.

Tag 1, Freitag Ankunft in Baltra, Playa Bachas


Gegen Mittag landen Sie in Batra. Dort begrüßen Sie Mitarbeiter der M/C Anahí und bringen Sie mit einem Schlauchboot zur Yacht. An Bord wartet ein Mittagessen auf Sie. Gegen 14 Uhr  geht es mit dem Schlauchboot zur Playa Bachas einem weißen Traumstrand mit einer kleinen Lagune, an der sich ab und an Flamingos und Seeschildkröten einfinden. Am Strand sonnen wir uns zwischen Seelöwen, die friedlich vor sich hin dösen. Am späten Nachmittag kehren wir auf die Yacht zurück - zum offiziellen Empfang und einem leckeren Abendessen.

  • Enthaltene Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen


Tag 2, Samstag: Isla Genovesa


Über Nacht fahren wir zum Isla Genovesa, der nordöstlichsten Insel des Archipels. Sie zählt zu den kleineren und flacheren Inseln mit einer Fläche von nur 14 Quadratkilometern und einem 64 Meter hohen Hügel als höchstem Punkt. Die Isla Genovese hat die From eines Hufeisens - die Reste eines vulkanischen Kraters, die nun die traumhafte Bahia Darwin formen. Auch wenn es darüber keine Aufzeichnungen gibt, muss es hier in den letzten Jahrhunderten zu vulkanischen Aktivitäten gekommen sein - erkennbar an relativ jungen erkalteten Lavaströmen. Man bezeichnet Genovesa auch als Vogelinsel: Hier nisten unzählige Fregattvögel, diverse Tölpelarten, Gabelschwanzmöven, Sturmschwalben, Darwinfinken, Galapagos-Drosseln und Sumpfohreulen - um nur ein paar zu nennen. Wir verbringend den ganzen Tag auf der Isla Genovesa, unterbrochen nur vom Mittagessen an Bord. Mit Erkundungen und Fotoausflügen.

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

Tag 3, Sonntag: Islas Plaza und Santa Fe
 

Gegen sechs Uhr morgens erreichen wir die Islas Plazas, zwei schmale Inseln vor der Ostküste der Isla Santa Cruz. Aufgrund ihrer Lage und Form weisen  eine ungewöhnliche Vegetation auf: Der Boden ist von Sesuvien bedeckt, einem in der Regenzeit blattgrünen Mittagsblumengewächs, das in der Trockenzeit in verschiedenen Rottönen schimmert. Im Schatten von Kakteen finden wir Landechsen, an der festigen Küste große Kolonien von Seelöwen und braunen Pinguinen. Darüber kreist ein seltener Sturmvogel, der Audobon Sheerwater - einzigartig.


Am Nachmittag besuchen wir die Isla Santa Fe. In einer malerischen Bucht an der Nordküste gehen wir an Land. Zwei Wanderwege stehen uns zur Verfügung. Der eine führt zu einem Aussichtspunkt auf einer Klippe. Von dort beobachten wir eine spezielle Art von Landechsen, die es nur auf Santa Fe gibt. Der andere führt entlang der Küste. Eine weitere Attraktion ist ein Wäldchen mit Opuntien, einer sehr seltene  Kakteenart. Den Nachmittag verbringen wir mit Tierbeobachtungen, wir schnorcheln oder erkunden die Küste im Kayak.

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen


Tag 4, Montag: Isla San Cristóbal, Punta Pitt, Kicker Rock, Isla Lobos


San Cristóbal ist die östliche Insel des Archipels und geologisch die jüngste. Ihren Namen verdankt sie Sankt Christopherus, dem Schutzheiligen der Reisenden, auf Spanisch: San Cristóbal  Hauptort ist Puerto Baquerizo Moreno im Südwesten der Insel. San Cristóbal ist Heimat vieler Tierearten: von Fregattvögeln, Blau- und Rotfußtölpeln, von Riesenschildkröten, Delfinen und Meerechsen.


Am Vormittag besuchen wir Punta Pitt, den vielleicht schönsten Ort des Archipels. Durch die Erosion der hohen Klippen ist es hier morgens meist diesig - und ein bisschen unheimlich. Nach dem Mittagessen fährt die Anahí zu einer beeindruckenden Felsformation, die also “León Dormido” (schlafender Löwe) bezeichnet wird und von vielen Vögeln als Brutstätte genutzt wird, Wir schnorcheln an den Felsen, mit kleinen Haien, Meeresschildkröten, Rochen und vielen bunten Fischen. Später wandern wir auf der Isla Lobos, einer winzigen Insel. Sie liegt vor der der Nordwestküste von San Cristóbal - getrennt nur durch eine schmalen, seichten Kanal.

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen



Tag 5, Dienstag: Isla San Cristóbal, Junco, Cerro Colorado


Morgens führt uns ein Naturführer in die Berge von San Cristóbal - von Puerto Baquerizo Moreno nach El Junco, einer Lagune. El Junco ist eigentlich ein Vulkankrater. Regen- und Kondenswasser haben ihn über Jahrhundert gefüllt und in ein Paradies für Fregattvögel verwandelt. Ein Rundweg führt um den Krater - mit fantastischer Aussicht auf die ganze Insel. Anschließend besuchen wir das Cerro Colorado Turtle Breading Center. Hier lernen wir, wie Wissenschaftler die riesigen Galapagos-Schildkröten züchten und auswildern. Danach heißt es Abschied nehmen von den Galapagosinseln. Ein Guide bringt Sie zum Flughafen von San Cristóbal. Auf bald!

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

 

Das ist im Reisepreis enthalten

  • Unterkunft im Doppelzimmer oder falls gebucht Suite oder Einzelzimmer
  • Transfers von/zum Flughafen Baltra/San Crsitóbal
  • Alle Ausflüge und Exkursion gemäß Programm
  • Je 4 mal Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Nicht-alkoholische Getränke
  • Englischsprachige Reiseleitung.

 

Das ist nicht im Reisepreis enthalten


  • Internationale und nationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Eintritt in den Nationalpark Galapagos (derzeit 100 US-Dollar) und Touristenkarte für die Galapagosinseln (derzeit 10 US-Dollar). Diese Gebühren können sich ohne vorherige Mitteilung durch die ecuadorianische Regierung ändern.
  • Alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktritts-, Auslandskranken- und Reisegepäckversicherung. Wir empfehlen, diese Versicherungen vor Abreise über uns abzuschließen.


 

Kreuzfahrt Galápagos: So übernachten Sie

Details
  • Suite bei Belegung mit 2 Personen
    3699 €
  • Suite bei Belegung mit 1 Person
    5999 €
  • Standard-Kabine bei Belegung mit 1 Person
    5599 €
  • Standard-Kabine bei Belegung mit 2 Personen
    3399 €

Kreuzfahrt Galápagos: So übernachten Sie

Suite auf der M/C AnahíKabine mit Doppelbett auf der M/C AnahíKabine mit Einzelbetten auf der M/C AnahíBar auf der M/C AnahíSonnendeck auf der M/C Anahí

M/C Anahi
 
Katamaran mit Platz für 16 Passagiere: in 6 Kabinen (14qm) und 2 Suiten (25qm). Alle Kabinen/Suiten holzvertäfelt mit großem Fenster und privatem Bad. Auf dem Hauptdeck befinden sich Speisezimmr  sowie Lese-und TV-Raum, auf dem Oberdeck Bar, Lounge und Jacuzzi. Das Sonnendeck lädt mit Liegestühlen zum Aursuhen ein.
 

 

Flüge sind bei dieser Reise nicht inkludiert. Gerne buchen wir Ihnen einen Transatlantikflug oder Flüge nach/ab Baltra Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 02203-5697964 oder per E-mail unter

booking@america-viva.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Tays Serra-Noga

+49 2203 5697 964

Unsere Reiseziele in Südamerika

Südamerika bietet viele Optionen. Für spannenden Erlebnisreisen und kompakte Rundreisen in der Gruppe. Und für Individualreisen als Paar oder mit Freunden. Hier finden Sie alle unsere Reiseziele in Südamerika auf einen Blick.