Vulkan am Äquator

Ecuador indigen: Anden, Dschungel, Vulkane am Äquato, internationale Gruppe - 13 Tage

Ecuador indigen: Jäger mit Cerbatina (Blasrohr)
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 2199 € pro Person

Eine spannende Kulturreise durch Ecuador. Wir reisen nicht als Touristen, sondern erleben Land und Leute in ihrer Vielfältigkeit. Wir wandern atemberaubenden Landschaften, erleben die Vulkane am Äquato, fahren Kanu im tiefgrünen Regenwald. Wir sind Gäste in indigenen und einer afro-ecuadorianischen Gemeinschaften und erleben Ecuador so hautnah.



Highlights

  • Weltkulturerbe Quito
  • Besuch von Indiodörfern
  • 4 Tage Regenwald
  • Zugfahrt mit dem Tren de la Libertad II
  • Vulkane Chimborazo und Cotopaxi
  • Private Transfers
  • englischsprachige Reiseleitung
  • ab 2 Teilnehmern garantiert

 

13-tägige Rundreise auf den Spuren der andinen Kulturen. Sie besuchen eine afro-ecuadorianische Gemeinde und ein Dorf der Kichwa im Regenwald. Sie erleben eine rituelle Reiningugszeremonie der Shuar, Sie schlendern über malerische indigene Märkte, wandern am Vulkan Chimborazo und lernen auf einer Kakaofarm, wie Schokolade hergestellt wird. Eine Reise voller einzigartiger Begegnungen.

 

14-tägige Rundreise auf den Spuren der andinen Kulturen. Sie besuchen eine afro-ecuadorianische Gemeinde und ein Dorf der Kichwa im Regenwald. Sie erleben eine rituelle Reiningugszeremonie der Shuar, Sie schlendern über malerische indigene Märkte, wandern am Vulkan Chimborazo und lernen auf einer Kakaofarm, wie Schokolade hergestellt wird. Eine Reise voller einzigartiger Begegnungen.

 

1. Tag (Dienstag):  Ankunft on Quito
Heute beginnt Ihr Urlaub in Ecuador. Vom Flughafen holen wir Sie ab und bringen Sie zu Ihrem Hotel in Quitos Ausgehvietrel La Mariscal

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen



2. Tag (Mittwoch): Koloniales Quitos, Äquator

Am Morgen geht es in die koloniale Altstadt von Quito (seit 1979 UNESCO-Weltkulturerbe), wo sie beim Spaziergang durch die kleinen Gassen wunderschöne Plazas und prunkvolle Kirchen kennenlernen werden. Anschließend geht es zum Äquatordenkmal Mitad del Mundo. Am Nachmittag fahren wir auf der Panamericana Richtung Norden, nach Otavalo. 

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen


3. Tag (Donnerstag): Kraterlagune Cuicocha, Cotocachi, Otavalo
Morgens Wanderung um die Laguna Cuicocha auf dem Sendero de la Orquideas, dem Orchideenpfad. Danach stärken wir uns mit einem landestypischen Mittagessen in Cotocachi, einem reizenden Bergdorf. Wir besuchen ein archäologisches Museum, das den andinen Traditionen und Kulturen gewidmet ist. Am Nachmittag bummeln wir über den Markt in Otavalo, wo wir exotisches Obst und Gemüse probieren.

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

 

4. Tag (Freitag): Andine Zugfahrt


 Eine Zugfahrt voller Kontraste führt Sie heute durch die Provinz Imbabura, benannt nach dem gleichnamigen Vulkan. Ziel ist Salinas, wo Sie die Kultur und die Geschichte der Afro-Ecuadorianer kennenlernen werden. Unterwegs macht der Zug viele weitere Stopps, bei denen Sie Einblicke in die Musik, die Gastronomie und die Handwerkskunst Ecuadors gewinnen. Vor allem aber genießen Sie die spektakuläre Landschaft der nördlichen Anden.
   

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen


5. Tag (Samstag): Markt in Otavalo, Papallacta, Hakuna Matata

Am Morgen besuchen wir de berühmten Kunsthandwerksmarkt in Otavalo, den größten in ganz Südamerika. Anschließend fahren wir über einen Andenpass (4.050 Mutter über dem Meeresspiegel) nach Papallacta. Der Ort liegt auf 3.300 Höhenmeter und ist berühmt für seine Thermen, die schönsten des Landes. Nach einem entspannenden Bad fahren wir weiter nach Hakuna Matata, eine gemütliche Lodge im Regenwald.
  

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

 

6. Tag (Sonntag): Wanderung durch den Regenwald, Pacari Schokoladentour
Heute wandern wir durch den geschützten Regenwald der Lodge. Ihr Naturführer erklärt ihnen, welche Pflanzen medizinischen Nutzen haben und welche Tiere sich im dichten Grün verstecken. Ziel der Wanderung ist das keine Dorf Santa Rita, wo ein leckeres Dschungel-Mittagessen auf Sie wartet. Danach zeigen Ihnen die Experten von Pacari, der preisgekrönten Kakaofarm, wie aus den lokalen Kakaobohnen eine der besten Schokoladen der Welt hergestellt wird. Nach der Rückfahrt zur Lodge haben Sie den Nachmittag zur freien Verfügung.
 

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

7. Tag (Montag): Ausflug in den Regenwald

Früh am Morgen brechen wir auf zum Río Arajuno und fahren mit einem Kanu zu einer Sazlecke, um dort Hunderte von Papageien und Sittichen zu beobachten. Weiter geht es zur Kichwa-Gemeinde Santa Barbara. Bei einem typischen Urwald-Büffet können Sie viele lokale Speisen aus eigenem Anbau probieren. Später fahren wir in das Dschungelstädtchen Mishaullí, wo ein typisches „almuerzo“, ein Mittagessen auf Sie wartet. Nach einem Verdauungsspaziergang geht es man Nachmittag zurück zur Lodge.
 

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

8. Tag (Dienstag): Tiefer hinein in den Regenwald

Nach dem Frühstück fahren wir nach Puyo. Dort besuchen wir eine Rettungsstation für kranke Tiere. Mit etwas Glück begegnen uns auf unserem Spaziergang ein paar freie lebende Affen. Danach fahren wir weiter nach Macas im Süden Ecuadors, wo wir den Tag in einer Hostería ausklingen lassen.
   

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

   

9. Tag (Mittwoch): Wasserfall der Shuar, Lagunas del Atillo
 

Eine kurze Fahrt bringt uns ins Gebiet der Shuar, eines kriegerischen, lange unentdeckten indigenen Volkes. Wir wandern zu einem Wasserfall im Regenwald und nehmen dort an einer Zeremonie der Shuar teil. Anschließend können Sie sich bei einem Bad unter dem Wasserfall erfrischen und bei einem typischen Essen der Shuar stärken. Anschließend geht es wieder ins Hochland: zu den Lagunen von Atillo und weiter nach Guamote
   

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

10. Tag (Donnerstag): Markt in Guamote, Besuch einer Kichwa-Gemeinde

Am Morgen tauchen wir auf dem Markt in Guamote, dem traditionellsten in Ecuador, tief ein ins andine Alltagsleben. Nachmittags besuchen wir ein kleines Indiodorf, bevor es nach Riobamba geht. Die quirlige Stadt ist umgeben von den Vulkanen Chimborazo, Carihuayrazo, Altar und Tungurahua und gilt als das bedeutendste Agrarzentrum der ecuadorianischen Anden.

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
  • Fakultativ: Zugfahrt über die Teufelsnase

 

11. Tag (Freitag): Chimborazo

Heute führt uns die Reise in die Höhen des gewaltigen Vulkans Chimborazo. Auf dem Weg machen wir bei einer Kichwa-Gemeinde Halt. Von hier geht es weiter zur Schutzhütte der Gebrüder Carrel auf 4.800 Höhenmetern! Abenteuerlustige können zur Whymper-Hütte auf über 5.000 Metern wandern. Am späten Nachmittag erreichen wir die kleine Stadt Latacunga.
   

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen (Lunch Box)

 


12. Tag (Samstag): Markt in Zumbahua, Laguna Quilotoa

Eine kurze Fahrt bringt uns zur Gemeinde La Victoria, die bekannt ist für die traditionelle Herstellung von Keramiken. Weiter geht es zur wunderschön gelegene Kraterlagune Quilotoa. Auf eine Wanderung können Sie die Aussicht auf das türkisfarbene Wasser und die umliegenden Sanden genießen.
  

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

13. Tag (Sonntag): Hacienda La Ciénega, Nationalpark Cotopaxi

Am Morgen fahren wir zur 400 Jahre alten Hacienda La Ciénega. Dort genießen wir einen Kaffee in nostalgischer Atmosphäre. Danach besuchen wir eine zertifizierte Rosenfarm. Anschließend geht es in den Nationalpark Cotopaxi, zur Lagune Limpiopungo. Auf einer leichten Wanderung über den Páramo, eine typisch andine Hochebene, genießen wir bei gutem Wetter die Sicht auf den majestätischen Cotopaxi. Im Bergrefugium Tambopaxi essen wir zu Mittag, bevor es weiter nach Quito geht.

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

 

14. Tag (Montag): Quito

Mit dem Frühstück in Ihrem Hotel endet die Reise Ecuador Indigen. Wenn Sie das Abnschlussprogramm Galápagos gebucht haben, geht es gleich nach dem Frühstück zum Flughafen uns von dort auf die Inseln.

  • Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

 

 

Diese Reise enthält keine Flüge. Gerne buchen wir Ihnen Flüge hinzu.

Wichtiger Hinweis: Ab dem 1.9.2017 müssen alle Besucher Ecuadors eine gültige Auslands-Krankenversicherung haben. Der Nachweis muss bei der Einreise erbracht werden

Das ist im Reisepreis enthalten

  • Unterkunft im Doppelzimmer oder falls gebucht Einzelzimmer (Drei - oder Vierbettzimmer auf Anfrage) in den aufgeführten oder ähnlichen Hotels, abhängig von der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Zahlung des Reisepreises.
  • Frühstück täglich in Ecuador, Mittagessen 9 mal (3 mal als Lunch Box), Abendessen 7 mal
  • Englischsprachige Reiseleitung.
  • Eintritt für alle im Programm aufgeführten Besuche und Besichtigungen.
  • Alle Transfers mit privaten Transportmitteln entsprechend dem Ablauf.
  • Fahrkarte für den Tren de la Libertad II und die Zugfahrt über die Teufelsnaes (falls gebucht)


Das ist nicht im Reisepreis enthalten

  • Nationale und internationale Flüge
  • Alkoholische Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Steuern, Flug- und Eintrittsgebühren können sich ohne vorherige Mitteilung durch die ecuadorianische Regierung oder Fluggesellschaften ändern.
  • Reiserücktritts-, Auslandskranken- und Reisegepäckversicherung. Bitte beachten Sie: In Ecuador ist eine gültige Auslands-Krankenversicherung obligatorisch; der Nachweis muss bei der Einreise erbracht werden Wir empfehlen, diese Versicherungen vor Abreise über uns abzuschließen.

Ecuador indigen: So übernachten Sie

Details
  • Pro Perosn im EZ
    2399 €
  • Pro Person im DZ
    2199 €

zubuchbare Optionen

  • Zugfahrt über die Teufelsnase
    99 €
  • Verlängerungsnacht Quito (pro Person im Doppelzimmer)
    59 €
  • Verlängerung Galápagos (pro Person im Doppelzimmer, ohne Flüge)
    999 €

Ecuador indigen: So übernachten Sie

Fuente de Piedra II, QuitoHostal Sata Fe, OtavaloHakuna Matata, ZimmerHakuna Matata, PoolHostería Luzcelinda, MacasMansión Santa Isabela, RiobambaHotel Villa de Tacunga, LatacungaInti Sisa

1. und 13. Tag: Hotel Fuente de Piedra II, Quito
Im Herzen von Quitos angesagtem Viertel La Mariscal. Das Hotel ist erbaut im ökologischen Kolonialstil. Alle Zimmer mit Schreibtischen, kostenlosem WLAN und Kabel-Fernsehen. Im Hotel befinden sich eine Bar und ein Restaurant.

2. bis 4. Tag: Hostal Santa Fe, Otavalo
Charmante Pension im andinen Stil, zentrumsnah und doch fern aller Hektik. Alle Zimmer mit kostenlosem WLAN und Kabel-Fernsehen.

7. und 7. Tag:  Hakuna Matata im Regenwald
Familiäre Öko-Lodge am Río Inchillaqui, in wunderschöner, unberührter Natur. Mit weit über die Region bekanntem Restaurant. Die Zimmer sind behaglich, Insektengitter an den Fenstern bieten Schutz vor Mücken. Sie übernachten im Doppelzimmer mit Bad und Dusche.

8. Tag: Hostería Luzcelinda, Macas
Malerisches Resort mit wunderschönen Gärten, Swimming- und Whirl-Pool. Alle Zimmer mit Kühlschränken, Ventilatoren und freiem WLAN. Exzellentes und vielseitiges Frühstück.

9. Tag: Inti Sisa, Guamote
Gemütliches von einer lokalen Kichwa-Gemeinde betriebene Pension mit liebevoll eingerichteten Zimmern (alle mit Bad). Abends treffen sich alle Gäste an einem knisternden Kamin.

10. Tag: Mansión Santa Isabela, Riobamba
Stilvolles Hotel im Kolonialstil. Alle Zimmer mit Bad und kostenlosem WLAN. Zentrale Lage.

11. Tag: Villa Tacunga. Latacunga

Koloniales Hotel. Die Zimmer (alle mit Bad und WLAN) gruppieren sich um einen bezaubernden  Innenhof.

12. Tag: Mama Hilda, Chugchilan

Rustikale Berghütte mit geräumigen Zimmern mit Bad, aber ohne WLAN. Eine Tafel erklärt: “Wir verwenden kein Internet - wir kommunizieren persönlich

 

 

Flüge sind bei dieser Reise nicht inkludiert. Gerne buchen wir Ihnen einen Flüge von Europa oder Destinationen in Südamerika nach Quito  Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 02203-5697964 oder per E-mail unter

booking@america-viva.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Tays Serra-Noga

+49 2203 5697 964

Unsere Reiseziele in Südamerika

Südamerika bietet viele Optionen. Für spannenden Erlebnisreisen und kompakte Rundreisen in der Gruppe. Und für Individualreisen als Paar oder mit Freunden. Hier finden Sie alle unsere Reiseziele in Südamerika auf einen Blick.